Unsere Hunde


Der Irish Soft Coated Wheaten Terrier verdankt seinen Namen seinem unverwechselbaren Haarkleid: es ist weich (soft), üppig und weizenfarben (wheaten). Der Wheaten gilt sowohl in der Haarkleidentwicklung als auch in der Entfaltung seiner Persönlichkeit als Spätentwickler. Im Allgemeinen ist er leicht zu erziehen. Nur hin und wieder zeigt er seinen "irischen Dickschädel", dem aber mit viel Liebe und konsequenter Erziehung beizukommen ist. 

Auf die Pflege des Haarkleides muss besonders viel Sorgfalt verwendet werden. Da keine Unterwolle vorhanden ist, unterliegt diese Rasse keinem Haarwechsel. Um jedoch das Verfilzen des Haarkleides  zu verhindern, ist es unerlässlich, den Wheaten möglichst täglich gründlich zu bürsten und zu kämmen sowie gelegentlich zu baden. Das Schneiden des Haares soll die rassetypischen Körperkonturen betonen und das terrierhafte Erscheinungsbild noch stärker herausbringen.

Dieser ausgesprochen attraktive Terrier ist mit einer Widerristhöhe von 46-48cm und einem Gewicht von 18-20,5kg ein äußerst bewegungsfreudiger Hund, der gern an allen Aktivitäten teilhaben möchte und für fast jede Familie der geeignete Kamerad sein kann.